Valentin

Valentin von Rom soll als Priester Paare trotz des Verbots durch Kaiser Claudius II. nach kirchlichem Ritus getraut haben. Dabei schenkte er den Paaren auch Blumen aus seinem Garten. Die Ehen, die von ihm geschlossen wurden, standen der Überlieferung nach unter einem guten Stern. Auf Befehl des Kaisers Claudius II wurde Valentin am 14. Februar 269 wegen seines christlichen Glaubens enthauptet.

idmyview-1-von-1

Garagen-Sprayer-Kunst in Worpswede

Advertisements