Skylines der Moderne

Vor 1999 gab es in Dubai kein einziges Hochhaus mit einem Maß höher als 200 Meter. Heute ist das Burj Khalifa mit einer Höhe von 828 Meter das höchste Bauwerk der Welt und besitzt weltweit mit einer Anzahl von 189 Stück auch die meisten Stockwerke, darunter in Etage 163 auf 638 Meter das höchstgelegene genutzte. Die Bauzeit dieses Giganten der Statik betrug lediglich fünf Jahre. Die benachbarten Hochhäuser im Bild machen die immense Höhe des Gebäudes greifbar.

 

 

 

 

 

 

Ein Design der Moderne verleihen Dubai und auch den anderen Emiraten besondere Skylines. Entstanden in nur 20 Jahren unter technischen Höchstleistungen, erheben sich architektonische Unikate über der ringsum unendlich scheinenden Wüste. Die Dimensionen beeindrucken, auch wenn man sie nicht gutheißen muss.

  

sculpture of the Red Elephant

140id

Im Vorgarten der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin steht  kein Niedersachsenross, sondern ein knallroter Elefant. Als Pendant zum Berliner Bären die Verbindung zu den in Hannover sehr populären Zoo-Elefanten. Die Skulptur schmücken die Anfangszeile des Liedes „Wir sind die Niedersachsen“ sowie die Namen vieler niedersächsischer Gemeinden und Städte. Syke ist auch dabei.

143id

Lichthof

Das Kunstwerk Der Bevölkerung von Hans Haacke wurde im Jahr 2000 im nördlichen Lichthof des Reichstagsgebäudes nach Beschluss des Bundestages errichtet. Es besteht aus einem Kasten, gefüllt mit Kies und Erde, aus dem verschiedene Pflanzen sprießen, und in dessen Mitte der von innen beleuchtete Schriftzug „DER BEVÖLKERUNG“ angebracht ist.

236idmyview

Der Schriftzug ist von allen Etagen des Gebäudes aus zu lesen und bezieht sich auf den Schriftzug „DEM DEUTSCHEN VOLKE“ am Reichstag. Der Künstler spielt mit dem Bedeutungsunterschied zwischen Volk und Bevölkerung: Der Begriff Bevölkerung schließt alle Menschen ein.

Weser Quartier

Das alte Hafengebiet entwickelt sich zu der modern gestalteten Überseestadt.

002id

Weser Tower ~ das Tor zum neuen Weser Quartier.

078id078id1

Die LED-Beleutung des Weser Tower reflektiert sich in der Fassade des gegenüberliegenden Parkhauses auf den halbdurchlässigen Spiegelflächen, die in verschiedene Richtungen geneigt montiert wurden. Zusätzlich verändert die Fassade mit den Tages- und Jahreszeiten ihr Aussehen. Mal wirkt sie ganz hell, in der untergehenden Sonne verfärbt sie sich zart rot, im Schatten des Bürogebäudes liegend erscheint sie in dunklen Tönen. Die Spiegel erzeugen dabei immer einen Kontrast, denn sie setzen sich je nach Lichteinfall in helleren oder dunkleren Farben von der Fassade ab.

023id

030id

 

Zusätzlich verändert die Fassade mit den Tages- und Jahreszeiten ihr Aussehen. Mal wirkt sie ganz hell, in der untergehenden Sonne verfärbt sie sich zart rot, im Schatten des Bürogebäudes liegend erscheint sie in dunklen Tönen. Die Spiegel erzeugen dabei immer einen Kontrast, denn sie setzen sich je nach Lichteinfall in helleren oder dunkleren Farben von der Fassade ab.

 

029id